Osterkirmes Dortmund

Heute haben Regina, Jens und ich die Dortmunder Osterkirmes besucht.
Hautgrund war, dass dort “Vortex” von Klünder steht, den weder Jens noch ich bislang gefahren sind. [inspic=2,right,fullscreen,266] Wir hatten ihn auch noch nie in Aktion gesehen. Da es sehr leer war, hatten wir keine Lust zu warten und sind einfach eingestiegen. Es war definitv kein Fehler. Zwischenzeitlich dachte ich zwar ab und zu “mir platzt der Kopf”, “was ist unten, was ist oben?” und ähnliches, hatte aber durch die recht abwechslungsreiche Fahrweise viel Spass.[inspic=1,left,fullscreen,200]
Bei den Fahrabschnitten bei denen man quasi auf dem Bauch liegt, weiß man auch das zunächst sehr martialisch wirkende Rückhaltesystem zu schätzen.
Weiterhin sind wir nur noch mit dem “kopflosen” Riesen Polyp von Hoster gefahren.

Die Bestückung des Platzes hat uns allen gut gefallen, das schöne Wetter heute tat das Seine dazu.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.